Hasi

Alea iacta est

Der 3D-Drucker funktioniert wieder und irgendwer hat einen Würfel auf Thingiverse entdeckt. Also wird natürlich der Würfel gedruckt, zum testen des Druckers versteht sich. Das Ergebnis sieht auch ganz anständig aus für einen der ersten Drucke.

Leuchtender Würfel

Er lies sich außerdem ganz wunderbar werfen und hüpfte schön und so. Stellte sich nur die Frage: Ist er überhaupt ein guter Würfel?

706 mal Probewerfen der Beteiligten ergab:

Statistik

Für eine schnelle Runde „Mensch ärger dich nicht“ sollte der Würfel also besser nicht verwendet werden.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
#!/usr/bin/env python
import pygal

data = [ 1,2,3,4,3,3,2,6,1,1,4,6,2,2,3,4,1,2,1,3, \
1,5,3,2,4,3,6,6,3,2,1,3,2,6,3,2,6,4,2,1, \
3,3,1,4,2,4,6,6,4,3,3,3,4,2,3,2,5,3,3,4, \
1,2,5,2,6,2,4,2,5,3,3,1,6,4,4,1,2,5,6,5, \
1,5,1,1,3,3,3,1,2,3,3,4,2,1,5,4,6,5,4,6, \
5,5,1,3,1,1,5,2,5,3,4,1,1,6,3,5,3,4,1,4, \
6,4,4,2,4,5,1,3,6,3,6,1,1,2,4,4,2,6,2,3, \
1,1,2,3,5,5,1,4,6,1,2,3,1,5,1,6,4,1,6,4, \
6,2,2,5,3,1,6,1,6,3,1,2,4,4,4,1,3,2,2,3, \
5,3,6,6,4,4,6,3,1,1,3,2,5,2,5,5,2,2,4,1, \
2,2,1,1,1,6,6,3,3,3,4,5,3,4,2,6,5,3,1,5, \
3,5,5,1,3,2,4,2,1,1,3,1,3,4,2,1,4,4,3,3, \
2,5,4,6,2,1,2,3,6,1,4,4,5,1,3,1,5,2,1,4, \
1,3,1,5,2,4,3,1,4,3,3,1,5,3,2,6,1,6,1,3, \
2,6,4,1,6,6,3,3,1,3,3,2,2,4,6,2,1,2,6,5, \
2,2,1,4,1,6,6,6,4,1,4,5,1,2,2,1,4,1,1,1, \
4,3,4,6,2,3,6,1,2,4,1,4,6,4,5,5,5,6,1,5, \
1,2,6,5,6,5,2,6,4,2,2,6,2,2,6,3,2,1,4,4, \
5,6,5,3,1,4,3,1,4,2,6,1,6,3,3,1,3,6,3,6, \
5,5,1,2,4,3,4,1,3,5,4,5,4,4,5,3,6,4,5,1, \
2,4,1,1,4,4,5,3,2,6,5,3,3,6,2,6,4,5,1,3, \
4,1,4,1,6,1,4,2,3,2,2,3,5,1,1,4,3,1,2,3, \
6,1,2,6,3,1,5,6,6,2,2,5,3,4,3,2,1,4,4,6, \
5,2,2,2,1,1,6,4,4,2,3,1,1,4,5,3,1,2,1,6, \
4,3,2,4,5,1,2,4,1,1,4,2,2,3,2,5,1,1,1,1, \
6,2,1,5,1,4,2,1,1,2,4,6,4,2,6,4,4,3,6,5, \
4,5,1,4,1,4,1,4,1,2,1,3,4,5,1,1,2,4,6,1, \
1,1,1,1,3,5,4,3,1,3,1,5,1,4,3,6,1,5,4,1, \
5,2,5,4,2,3,4,4,6,3,4,4,5,1,6,2,6,5,2,2, \
1,1,3,4,5,6,1,2,4,3,5,2,6,1,5,3,1,3,1,4, \
5,6,6,3,1,6,6,1,3,1,6,1,1,3,2,1,4,4,3,4, \
2,1,1,2,1,3,1,1,2,2,3,6,3,1,3,1,6,3,5,4, \
5,3,6,4,5,5,1,1,4,2,1,1,1,1,5,6,5,1,5,1, \
1,1,6,1,5,5,2,3,1,6,2,6,1,1,4,5,6,1,6,6, \
4,1,6,4,4,1,4,6,1,1,2,2,5,4,1,5,4,3,2,5, \
5,1,2,1,2,5 ]

print("Anzahl der Würfe: " + str(len(data)))
print("------------------------------------------------")
print("Mittelwert: " + str(sum(data) / len(data)))
print("Erwarteter Mittelwert: " + str(7 / 2))
print("------------------------------------------------")

counts = [ data.count(i) for i in range(1, 7) ]
probabilities = [ count / len(data) for count in counts ]

for i in range(6):
    print("Anzahl der " + str(counts[i]))
    print("Wahrscheinlichkeit einer " + str(probabilities[i]))

bar_chart = pygal.Bar()
bar_chart.title = "Verteilung der geworfenen Zahlen"
bar_chart.x_labels = map(str, range(1, 7))
bar_chart.add("Anzahl", counts)
bar_chart.add("Erwartet", [ len(data) / 6 ] * 6)
bar_chart.render_to_file('die_chart.svg')

Süsses oder Shellshock

Das HaSi feiert wieder Halloween!

Es gibt Musik, Getränke, bunte Lichter und gruselige Sicherheitslücken.

Lasst euch heimsuchen von Heartbleed, Shellshock und Stuxnet. Gruselt euch vor NSA und Bundestrojaner.

Kommt reichlich und bringt Freunde mit!

Beginn: 20:30

Ein Jahr digitale Selbstverteidigung in Siegen

Es ist fast zu klanglos vorbeigezogen, aber seit einem Jahr veranstaltet der Chaostreff im Hackspace Siegen an jedem letzten Mittwoch im Monat einen (Selbst-)hilfeabend rund um sichere Computer und Kommunikation. Nach einem grandiosen Auftakt mit deutlich mehr als 30 Personen waren wir zuletzt froh, wenn sich mehr Hilfesuchende als Helfende vor den Bildschirmen fanden. Dieses exzellente Betreuungsverhältnis ist aber Teil der Erfolgsgeschichte, denn letztendlich ist die Cryptoparty eine Ermächtigung zum eigenen Handeln und die Teilnehmer von heute sollen die Multiplikatoren von morgen sein.

Read more...

Systemwechseltag im Hasi

Du hast noch einen alten Computer mit Windows XP oder Vista? Das Ende des Supports für dein System rückt mit jedem Tag näher und du weißt nicht was du machen sollst? Nicht neu kaufen! Nicht wegschmeißen!

Ab ins Hasi!

Wir bieten den Bürgern der Stadt Siegen und des Umlandes zum ersten Mal einen Systemwechseltag! An diesem Tag helfen wir dir dabei, deine „alte Möhre“ mit einem frischen Open Source Betriebssystem wie Ubuntu oder Linux Mint wieder flott zu machen. Dazu nehmen sich unsere Mitglieder die Zeit und beraten, helfen und installieren mit dir gemeinsam.

Um daran teilzunehmen benötigen wir lediglich eine Anmeldung unter systemwechsel@hasi.it (damit wir besser planen können) und natürlich dich und deinen Rechner (egal ob Desktop oder Laptop).

Ubuntu

Wann?

Sonntag, 06.04.2014
ab 12 Uhr

Wo?

Hasi e.V.
Effertsufer 104
57072 Siegen

WDR Lokalzeit – Bericht über den Hackspace

Vor einigen Wochen war der WDR bei uns und hat ein Porträt unseres Hackspaces gedreht. Heute ist der Bericht in der Lokalzeit ausgestrahlt worden, er kann auch zeitsouverän in der WDR Mediathek nachgeschaut werden. Vielen Dank!

Wenn Sie durch diesen Bericht auf uns aufmerksam geworden sind: Herzlich Willkommen. Wir sind – neben unserem regelmäßigem Donnerstagstermin – eigentlich an jedem Abend in der ehemaligen Pelzfabrik am Effertsufer 104 in Siegen zu erreichen. Kommen Sie vorbei und schnuppern Sie herein.

Weitere Veranstaltungen sind in unserem Kalender zu finden. Wir freuen uns, wenn auch etwas für Sie dabei ist.

Gratis-Rollenspiel-Tag 2014

Gratis-Rollenspie-Tag 2014

Wir haben Post bekommen… Am 15. März 2014 steigt der zweite Gratis-Rollenspie-Tag 2014

WIR SUCHEN SPIELLEITER UND MITSPIELER

Meldet euch bei Hybr1s

und schreibt an kontakt@hasi.it!

Was ist das?

Wie beim großen Bruder, dem Free RPG Day, geht es darum, neue Leute für das Hobby des “Pen&Paper- Rollenspiels” zu begeistern.

Alle deutschen Rollenspielverlage und -organisationen haben ein Päckchen mit extra für den GRT produziertes Material zusammengestellt. In Rollenspielläden und Vereinen in ganz Deutschland, werden am 15. März 2014 Spielrunden durchgeführt. Und so auch bei uns im Effertsufer 104.

Internationaler Besuch

Hallo HaSis!

Am Samstag den 19. Oktober 2013 hat Sander Bos (aus den Niederlanden) als Gastsprecher im HaSi einen Vortrag über eine NetBSD-Sichertsheitslücke, die er gefunden und behoben hat, gehalten.

Read more...

Crypto-Sommer-Party

Party like it’s 1984

Am 10. August 2013 um 17 Uhr veranstaltet das Chaostreff Siegen im Hasi die vermutlich erste Crypto-Party Siegens.

„Datenschutz ist Privatsache“ – Meint zumindest Innenminister Hans-Peter Friedrich.

Wir zeigen euch, wie das geht: Erstellen von geheimen Schlüsseln, Nachrichten verschlüsseln, E-Mails signieren… Das ganze nennt sich „Crypto-Party“.
(Bitte den eigenen Rechner mitbringen!)

Weitere Informationen finden sich auf der Veranstaltungsseite .

HaSi meets PodKon, SkepKon und Humanistentag

Auf der PodKon trafen sich am 10. Mai 10 der deutschen Podcast-Größen mit ihren Hörern in Köln. Darunter waren etwa die Podcasts „Hoaxilla“, „Viva Britannia“, der „Bartocast“, „Psychotalk“, der „PottCast“ und und und…

Silkimon und unser HaSi-Papa Cheboo haben sich also auf Achse gemacht, um die Bekanntheit unseres bescheidenen Siegener Hackspaces zu steigern (und um die Menschen hinter den Stimmen kennen zu lernen, aber das nur nebenbei ;-) ).

Einigen konnten die beiden einen HaSi-Aufkleber in die Hand drücken und ablichten.

Read more...

Hallo Ihr Zeitungsleser!

Herzliche Grüße an alle Leser der Siegener Zeitung.
Wir freuen uns über Euer Interesse.

Heute abend (Donnerstag) findet ab 21:00 Uhr ein Vortrag zum Thema Freifunk/Wlan statt, Shguro wird über das Projekt und seine eigenen Forschungen berichten.

Kommet zuhauf!

Medienoffensive

Stephan Urbach kritisiert in seinem Blogeintrag Eigentlich mag ich Hackerspaces die Tendenz dieser Einrichtungen, sich selbst abzukapseln.
Ich habe mir Herrn Urbachs Kritik zu Herzen genommen und versuche den Hackspace Siegen e.V., besser bekannt als h42i (gesprochen “Hasi”), nicht in diese Falle tappen zu lassen.
Als ersten kleinen Schritt habe ich den Onlineauftritt des h42is etwas umstrukturiert mit dem Ziel, ihn nutzerfreundlicher und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglicher zu gestalten.
Im folgenden möchte ich die einzelnen Komponenten und was ich mir dazu überlegt habe, erklären.

Read more...