Hygienekonzept

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept HaSi e.V.

Alle Mitglieder*innen sind bis auf Weiteres beim Aufenthalt in den Vereinsräumen zur Einhaltung der folgenden Punkte verpflichtet:

  • Generelle Einhaltung von Hygiene-Richtlinien des Landes NRW und des RKI.
  • Maskenpflicht während des Aufhalts im Hasi
  • Beachtung der Informationen auf den Aushängen
  • Zutritt nur für Mitglieder*innen
  • Handdesinfektion beim Eintritt ins Hasi.
  • max. 2 Personen dürfen sich zu gleicher Zeit im Hasi aufhalten
  • Mitglieder*innen dürfen nur nach vorheriger Meldung und Absprache ins Hasi. (Telegram oder Signal Chat)
  • Es dürfen nur die gekennzeichneten Sitzmöglichkeiten verwendet werden.
  • Personen müssen 2m Abstand einhalten.
  • Manuelles Contact Tracing:
    • Beim betreten des Hasis legt man einen Zettel an
    • Schema: Name, Datum, Uhrzeit (Start-/Endzeit).
    • Jede Person muss erfasst werden.
    • Beim Verlassen des Hasis: Einwurf in den Vorstandsbriefkasten
    • Vernichtung nach 4 Wochen.
  • Kein Zutritt mit Erkältungs- oder Grippesymptomen.
  • Türen und Fenster sollen alle 1.5 Stunden zum Lüften geöffnet werden.
  • Tägliche Reinigung der Sanitären Anlagen und aller Türgriffe.
  • Die Barzahlung ist vorerst abgeschafft
    • Bezahlt werden kann mit den Prepaidkarten.
    • Prepaidkarten können per Überweisung oder Kartenzahlung erworben werden.