Das HaSi ist ein Hackspace in Siegen. Interesse an Technik und Wissenschaft, am Basteln und Hacken? Dann komm doch mal vorbei! Immer dienstags und donnerstags ab 19 Uhr ist jemand da.



Nächste Veranstaltung

Coding-Dojo im Edition19 - präsentiert von HaSi
Veröffentlicht unter

Coding-Dojo im Edition19 - präsentiert von HaSi

Programmieren ist Kunst, Handwerk und Wissenschaft - und wird in einer modernen Welt immer wichtiger. Siegen hat nun für alle Interessierten ein niedrigschwelliges Angebot, Programmieren zu lernen oder sich darin zu verbessern. Mit dem “Coding-Dojo im Edition19 - präsentiert von HaSi” ist dies in zentraler Stadtlage, in freundlicher und offener Atmosphäre möglich.

“Mit dieser Kooperation zwischen HaSi und Editon19 kommen in Siegen ein Raum, Menschen und eine geistige Haltung zusammen, um zentral in der Stadt, für alle leicht erreichbar, in freundlicher und offener Atmosphäre das Programmieren zu lernen und auszubauen”, so Katharina “Falbala” Gimbel, die ihre Räume für diese Veranstaltung gerne zur Verfügung stellt.

“Es ist schon so, dass Programmieren eine wichtige Fähigkeit in der modernen Welt ist. Damit meine ich nicht nur die berufliche Entwicklung. Es ist ein logisches Werkzeug für den Kopf, genauso wie man auch Kunst und Kultur damit schafft und erhält” erzählt Maik “Smeik” Nassauer, Vorstandsmitglied des HaSi “Wir gehen mit diesem Angebot aus unseren eigenen Räumen raus und geben den Interessierten und Neugierigen die Möglichkeit, sich mit dem Programmieren auseinanderzusetzen und in den Flow zu kommen”.

Im Internet gibt es verschiedene und kostenlose Angebote, um Programmieren zu lernen. Diese werden den Neulingen vorgestellt und sie suchen sich ihren “Kurs” selber aus. Sie bilden dann eine “Klasse”, die sich die Fähigkeit durch Übung erarbeitet. Für Erfahrene gibt es eine Vielzahl an “Katas” um ihre Fähigkeit zu vertiefen und zu verbessern. Es sind Programmieraufgaben mit verschiedenen Schwerpunkten, zum Beispiel Wiederverwendbarkeit oder Lesbarkeit.

“Ich bin jetzt selbstständig in der IT und arbeite “remote”, am liebsten von zu hause aus”, erzählt “Sammann”, der Initiator für den Coding-Dojo. “Angefangen habe ich als Java-Entwickler, dann Softwaretester, dann Qualitätssicherung, dann Testautomatisierung und nun bin ich Integrator. Eine grundsätzliche Neugier und Lust auf neue Herausforderungen habe ich mir im HaSi erhalten können. Über verschiedene Projekte kamen Falbala und damit Edition19 mit ins Boot. Wir sind schon der Meinung, dass wir mehr Leute mit Hacker-Mentalität brauchen, und dass sie sich kennen lernen sollten. Deshalb habe ich sofort Ja gesagt, als ich gefragt wurde, ein Coding-Dojo in Siegen aufzubauen.”

Eine Anmeldung unter presse@chaos-siegen.de ist erwünscht um besser planen zu können. Die Veranstaltung ist kostenlos, es gibt eine Spendendose um diese Veranstaltung zu unterstützen. Diese Veranstaltung findet seit Sonntag, dem 14.07.2019, monatlich statt.

Übersicht

  • Titel: Coding-Dojo im Edition19 - präsentiert vom HaSi
  • Raum: Edition19 - Atelierhaus Oberstadt, Hinterstraße 19, 57072 Siegen
  • Zeit: Sonntag, den 18.08.2019 von 14 bis 17 Uhr
  • Veranstalter: HaSi e. V., Karsten “Tau” Hiekmann
  • Kontakt und Anmeldung: presse@chaos-siegen.de
  • Kostenlose Veranstaltung

FAQ

Was ist ein Coding-Dojo?

Ein Coding-Dojo ist ein Ort, wo alle ihre Programmierfähigkeit verbessern können. Endlich den Einstieg ins Programmieren finden, sich mit verschiedenen Übungen und Kursen, auch im Team, zu verbessern und seine Fähigkeiten stets zu erhalten und neue zu erarbeiten, das ist der Weg, den dir und euch ein Coding-Dojo anbietet.

Diese Veranstaltung ist deine Möglichkeit Programmieren zu lernen oder es zu verbessern.

Was ist Edition19?

Das Edition19 / Atelierhaus Oberstadt ist zentral in Siegen gelegen, leicht erreichbar und ein freundlicher, offener Ort um neue Erfahrungen um Kunst und Kultur zu machen. Die unter dem Namen Falbala bekannte Hackerin stellt die Räumlichkeiten gerne für die Begegnung von Interessierten und Programmieren zur Verfügung.

Dieser Veranstaltungsraum bietet Sitzplätze in offener, freundlicher Atmosphäre, freies Internet (freifunk) und weitere Annehmlichkeiten.

Was ist HaSi e. V.?

Das HaSi e. V. ist ein gemeinnütziger 2012 gegründeter Verein mit dem Ziel der Bildungsförderung, vor Allem durch gemeinschaftliche Entwicklung von Software sowie elektronischen Schaltungen, Information der Öffentlichkeit und Anleitung zum kritischen Umgang mit elektronischen Medien, Software und Hardware.

Mit diesem Verein wird auch die geistige Haltung des Hackens gelehrt: Neugierde folgen, Ursachen von Problemen erkennen, eigenständiges Lösen und Arbeiten in Gruppen und stete Weiterentwicklung des eigenen Werkzeugkoffers.

Was genau wird gemacht?

Es gibt zwei Bereiche, die je nach Wunsch der Anwesenden abgedeckt wird. Für diejenigen, die Programmieren lernen wollen, stellen wir eine bunten Strauß an Möglichkeiten, denn es gibt im Internet eine Vielzahl an kostenlosen Kursen, auch von internationalen Universitäten, aber auch für Kinder. Hier ist es wie im Schwimmverein: Man geht hin um selber Schwimmen zu lernen. Im zweiten Bereich sucht mach sich ein Kata aus und übt sich daran. Ein Kata ist eine Programmieraufgabe, bei der man vor Allem beim Austausch mit Anderen seinen Programmierstiel verbessern lernt. Zum Beispiel ist “Fizz Buzz” ist ein beliebtes Kata für den Einstieg. Hier spielen Wiederverwendbarkeit, Lesbarkeit, Performance und weitere Softwareeigenschaft eine entsprechende Rolle.